Dienstag, 12. Januar 2021

Vögel der Umgebung

 Umgezogen..

..in ein Häuschen mit Gartens sind wir Ende November letzten Jahres. Deshalb war ich seit dem Urlaub aus Sylt kaum zum Fotografieren gekommen. Andere Dinge waren da wichtiger. Meine neue Olympus OM-D E-M 1 Mark II konnte ich erst in den letzten Wochen wieder häufig nutzen.
 
 
Sperlinge rangeln um den besten Futterplatz
Bequem durch das Küchenfenster fotografiert.

 

Vögel füttern

Am Haus habe ich zwei Futterstellen für Vögel eingerichtet. Eine im Garten, bestehend aus einem Spender für Streufutter und Meisenknödeln.  Die Knödel und der Futterspender hängen an den Zweigen eines Zwetschgenbaumes. Nur sehr selten sind dort Vögel zu Gast. Vermutlich habe ich das Futter zu spät angeboten und außerdem ist dort kein Gebüsch in unmittelbarer Nähe. Ein Gebüsch gibt den kleinen gefiederten Gästen Schutz und macht einen Futterplatz attraktiver.
Jedenfalls ergeben sich dort kaum Gelegenheiten für Bilder und Beobachtungen.
Aber durch ein Fenster ist die Stelle gut zu beobachten.

Vor dem Haus habe ich auch Knödel aufgehängt. Direkt vor dem Küchenfenster. Ein Gebüsch ist vorhanden. Dort sind eigentlich ständig Sperlinge und fressen. Der Platz kommt also gut an.
 
Außerdem befindet sich unser Häuschen am Ortsrand und grenzt an Feldern. Dort sind sehr oft die typischen Rabenkrähen aber auch Falken, Bussarde, Reiher und Nilgänse zu beobachten.
 
Ist schon schön, wenn die Fotomotive relativ nah kommen und ich eigentlich das haus gar nicht verlassen müsste, um Vögel zu fotografieren. Mal schauen, wer im laufe des Jahres noch so vorbei kommt.
 
Hier sind ein paar Bilder, die ich in den letzten Wochen aufgenommen habe.
 
Weidenmeise
Ich vermute eine Weidenmeise

Leider wird die Futterstelle am Baum kaum besucht.

Grünspecht
Auch ein Grünspecht kommt ab und zu vorbei

Abflug vom Buntspecht

Buntspecht am Meisenknödel
Highlight war der Besuch eines Buntspechtes



Kohlmeise


Nilgänse werden immer häufiger und verdrängen einheimische Gänse

Ein Turmfalke sitzt auf einem Baum
Turmfalke auf der Lauer

Ringeltauben

Sperling vor dem Küchenfenster

Ein Graureiher auf der Jagd

Mal wieder ein Haussperling

Der Turmfalke

Welcher Vogel ist das?

Und noch mal der Graureiher. Silberreiher gibt es übrigens auch..

 
Silberreiher mit einer Maus im Schnabel
Silberreiher mit Beute


Da fliegt er, der Siberreiher

 
 
 
 


Kommentare:

Ich freue mich über deinen Kommentar

Blog-Archiv