Sonntag, 26. Juni 2022

Ausgeflogen- Frisch aus geflogene Blaumeisen

Babyblaumeisen

sind schon Ende Mai aus einem unserer Nistkäsen ausgeflogen.

Als Ästlinge werden sie noch eine Weile von ihren Eltern versorgt. Um auf sich aufmerksam zu machen geben sie laute Pieptöne von sich.
Eine gute Gelegenheit um ein paar Bilder der niedlichen Federbälle zu machen.
 
Blaumeise - Ästling

Blaumeise - Ästling

Blaumeise - Ästling


Blaumeise - Ästling

Blaumeise - Ästling

 


Montag, 2. Mai 2022

Rotmilan 6W

 Am vergangenen Donnerstag konnte ich vor meiner Haustür einen jungen Rotmilan fotografieren. Als ich die Bilder am PC anschaute konnte ich erkennen, dass das Tier eine Flügelmarke trägt.

Im Internet habe ich dann herausgefunden, was es mit der Marke auf sich hat.

Im Rahmen eines Projektes werden Milane in Deutschland in 7 Regionen markiert. Wenn so ein markiertes Tier gesichtet wird, soll diese Sichtung an den zuständigen Beringer gemeldet werden. 

Natütlich habe ich meine Sichtung inkl. einiger Bilder an den zuständigen Beringer -ein Ornithologe an der Uni Bielefeld- gemeldet.

Über den Vogel habe ich folgende Informationen erhalten:

Der Rotmilan 6W wurde "am 11. Juni 2021 als Küken in der Nähe von Bechterdissen und Döldissen im Kreis Lippe beringt. Es handelt sich um ein Männchen und er wurde in einer 3er-Brut flügge"

Hier ist noch ein Link zur Projektseite:  Milane mit Flügelmarken gesucht!

Und hier noch ein paar Bilder des jungen Rotmilanes:

Rotmilan 6W

Rotmilan mit Flügelmarke
Auf dem Bild ist die Marke ganz gut zu erkennen





Sonntag, 24. April 2022

Robben auf der Helgoländer Düne

Teil Zwei der Reise nach Helgoland im März

Etwa ein Kilometer entfernt von Helgoland liegt die Düne. Im Gegensatz zur Hauptinsel besteht die Düne hauptsächlich aus Sand. Die unbefestigten Strandabschnitte bestehen demzufolge aus einem relativ breiten Sandstrand. Im Innern befindet sich u.a. der Flugplatz, ein Campingplatz und Ferienunterkünfte.
Wir haben die Insel am Strand umrundet und waren nicht im inneren Bereich.
Wir hatten mit der kleinen Fähre am Vormittag übergesetzt und waren etwa um 10:00 auf der winzigen Insel. Eine Insulanerin hatte uns geraten "links" herum zu gehen. 
Die Anlegestelle ist an der verbauten Westküste der fast quadratischen Insel. Also gingen wir zunächst am Nordstrand entlang. Von daher hatten wir das noch relativ sanfte Sonnenlicht im Rücken. An Fotogerät hatte ich die Olympus OM-D EM 1 Mk II dabei und

Kegelrobbe am Sandstrand der Düne


folgende Objektive; die m.Zuikos 300/4 und 40-150/2.8 und die beiden Telekonverter.
Viel Bewegung war bei den mächtigen Robben nicht. Der Autofokus muss also nicht besonders leistungsfähig sein. Wenn die Tiere aber loshuxen sind sie aber auch an Land überraschen flott unterwegs. Durch das Teleobejktiv ist es dann schwierig einzuschätzen, wie nahe die neugierigen Tiere kommen. Eine aufpassende Begleitperson ist daher nützlich 😉
Wie schon geschrieben war das Sonnnenlicht zunächst flach von hinten und am Südstrand war dann eher Gegenlicht.

Sonntag, 3. April 2022

Zwei Tage auf Helgoland im März

 Zwei Tage auf Helgoland..

..verbrachten wir am 22. und 23. März. Rechne ich denAn- und Abreisetag mit war es auch länger😀
 
Die Helgolandfähre im Hafen
Die Fähre  am Hafen in Helgoland

 
 
Angereist sind wir mit dem Schiff aus Cuxhaven  (Abfahrt 10:30) und dorthin ging es auch wieder zurück (Abfahrt 16:30). Andere Verbindungen waren auch noch nicht möglich.

Donnerstag, 3. März 2022

Early Springstarter ::: Korkusse

Der Frühling ist da und hat Sonne im Gepäck 😀

Da ich im Garten 2020 viele Krokusszwiebeln gesetzt hatte sind inzwischen auch einige Blüten vorhanden. Das tolle an einem eigenen Garten ist -neben anderen Vorzügen- , dass du selber für ansprechende Naturfotomotive sorgen kannst.

Die Zutaten aus Bodenfrost, Frühlingsonne und natürlich Krokussen ergeben mit dem richtigen Rezept stimmungsvolle Blumenbilder.

Ich habe bei den Bildern die Olympus M. Zuikos 60/2.8 und 300/4+1,4 MC genutzt. Ein weiteres wichtiges Zubehöhrteil ist ein Bohnensack. Pflanzen im Vordergrund sorgen für eine gewollte Unschärfe und weiches Licht.

Blog-Archiv