Sonntag, 17. Februar 2019

Vogelfotografie ::: Rotkehlchen - Erithacus rubecula - Eurepean Robin

Ein Rotkehlchen im Schnee

Anfang Februar war es noch sehr kalt. Am Bielefelder Obersee versuchte ich mal wieder ein paar Vögel zu fotografieren.
Als ich schon auf dem Weg zum Auto war, sah ich unweit des Weges ein Rotkehlchen im kahlen Geäst eines Busches. Ich hockte mich hin um eine flache Perspektive zu bekommen und machte ein paar Bilder und freute mich darüber das Rotkehlchen aus nur etwa zwei Metern fotografieren zu können. Zu meinem Erstaunen kam der kleine Vogel aber immer näher an mich heran gehüpft.
Sogar so nach, dass es die Naheinstellgrenze des Objektives unterschritt.
Ein sehr schöner Augenblick.
Als dann Spaziergänger näher kamen, flog es davon.

Die Bilder entstanden mit der Olympus OM-D E-M 1.1 und dem Olympus m.Zuiko ED 300/f4 IS Pro (Affiliate-Link) mit ISO 1000 und Belichtungszeiten zwischen 1/80 und einer 1/30 Sekunde Belichtungszeit.
Ein gutes Beispiel für die Leistungsfähigkeit des Olympus Bildstabilisators.

Ein Rotkehlchen sitzt auf einem Ast

Ein Rotkehlchen in Rückenansicht

Ein Rotkehkehlchen im Schnee

Ein Rotkehlchen schaut zur Seite

Ein Rotkehlchen aus nächster Nähe

Ein Rotkehlchen mit aufgeplusterten Gefieder

Dienstag, 5. Februar 2019

Mein Fotojahr 2018, 3. Teil

Nun ist es schon Februar und ich blicke immer noch zurück...Das ist jetzt aber der letzte Teil.

Der Oktober

Im Oktober ging es nach Zingst. Eigentlich ja schon Ende September, aber ich packe mal alles in den Oktober.

Zingst ist unter Naturfotografen ein Begriff. Im Frühjahr findet dort ein bedeutendes Umwelt- und Fotofestival statt und auch sonst widmet sich der Ort an der Ostsee der Fotografie.

Ihr könnt dort an zahlreichen Workshops teilnehmen oder eine der zahlreichen Fotoausstellungen besuchen oder Kameras und Objektive leihen und noch viel mehr.

Der Oktober ist Zingst besonders reizvoll wegen des Kranichzuges und der Hirschbrunft.

Wir besuchten die Vogelschutzinsel "Die Kirr". Der Zutritt ist streng reglementiert. Dort konnte ich ein Bild machen, welches nur von dort möglich ist.

Kraniche fliegen über die Vogelschutzinsel Kirr. Im Hintergrund sind Ausflugsschiffe im Zingster Hafen zu sehen.
Kraniche fliegen über die Vogelschutzinsel Kirr. Im Hintergrund sind Ausflugsschiffe im Zingster Hafen zu sehen.

Sonntag, 27. Januar 2019

Mein Fotojahr 2018, 2. Teil

Weiter geht es mit meinem Jahresrückblick

Der Mai

Im Mai waren wieder Insekten unterwegs, die ich mit meinen Makroobjektiven fotografieren konnte. Aber natürlich gab es auch einige Blüten.

Ich hatte mit Aquarellfarbe einen Hintergrund gestaltet und auf dem Balkon davor Gräser und Blüten fotografiert.

Gras vor einem selbst gemalten Hintergrund
Gras vor einem selbst gemalten Hintergrund

Dienstag, 22. Januar 2019

Mein Fotojahr 2018 1. Teil

Der Januar ist schon fast vorbei und es wird höchste Zeit mal einen Rückblick auf mein Fotojahr 2018 zu werfen. In diesem Teil blicke ich auf die Zeit von Januar bis April.

Der Januar

Im Januar 2018 war ich kaum auf Fototour. Wie im Januar 2019 auch. Der Januar scheint nicht so mein Fotomonat zu sein.

An einem  Baggersee bei Lage hatte ich aber mit dem m.Zuiko 300/4 Graugänse fotografieren können. Ich stand hinter einem Drahtzaun, konnte aber von dort mit dem Supertele einige schöne Bilder bei schönem, weichen Licht machen.

Im flachen Wasser suchen die Gänse nach Nahrung
Im flachen Wasser suchen die Gänse nach Nahrung

Sonntag, 6. Januar 2019

Mehr Bilder; Knorrige Bäume am Velmerstot

Auf meiner Homepage michaelnuebel.de gibt es neue Bilder der knorrigen Bäume am Velmerstot

Hier gehts zu den Bildern

Blog-Archiv