Sonntag, 21. Oktober 2018

Darßer Westrand ::: Eindrücke in Monochrome

 Darßer Weststrand

Heute zeige ich Euch weitere Bilder vom Darß. Diesmal vom urwüchsigen Weststrand. Der Strand liegt im Nationalpark und ist einer der schönsten Strände, die es in Deutschland gibt. Erreichbar nur mit Muskelkraft. Von daher ist der Sandstrand zwar meistens gut besucht, aber ich war auch schon alleine mit meiner Frau dort. Der Strand darf übrigens betreten werden. Pfähle markieren das Gebiet, dass allein der Natur gehört und nicht betreten werden darf. Ein paar Dünenübergänge bieten für Besucher die Gelegenheit dorthin zu gelangen.

Der Darß - Windflüchter am Weststrand
Windflüchter am Weststrand

Windflüchter, Sand und Wasser

Im Nationalpark wir die Natur nicht reguliert. Am wilden Weststrand holt sich die See an stürmischen Tagen immer mal wieder Sand. Der wird durch die Strömung dann am Darßer Ort wieder an Land gespült.
Der Weststrand verliert also ständig Substanz. Da führt dazu, dass ab und zu Bäume in das Meer fallen.
Der stetige Wind sorgt dafür, dass die Wipfel der Buchen sich eher landeinwärts orientieren. Deshalb werden sie Windflüchter genannt.

 Wo Deutschland am schönsten ist

 Die Bäume, der schmale Sandstrand, die Ostsee und die Unberührtheit machen diesen Ort zu etwas ganz Besonderen. Vermutlich gibt es in Europa keine ähnliche Landschaft.

Da es schon viele Bilder des Strandes gibt habe ich mich diesmal für Bilder in Schwarzweiß entschieden.
Sie wurden bereits in der Olympus OM-D E-M 10 mit dem ArtFilter "Dramatic Tone" bearbeitet und mit einem Rahmen versehen.
Farbige Bilder, die ich früher gemacht habe findet ihr hier.

Schlanke Bäume und Gestrüpp
Schlanke Bäume und Gestrüpp

Darß - Eine Gruppe Windflüchter
Eine Gruppe Windflüchter

Ständig nagt die Ostsee am Strand
Ständig nagt die Ostsee am Strand

Darß - Bald wird sich die See die Sträucher geholt haben
Bald wird sich die See die Sträucher geholt haben

Darß - Kein aufgeräumter Touri-Strand
Kein aufgeräumter Touri-Strand


Kommentare:

  1. Eine sehr gute Beschreibung des Darßers Weststrandes und herrliche eindrucksvolle Fotos.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Hajo,
      freut mich, dass dir Bilder und Text gefallen.
      Gruß
      Michael

      Löschen

Ich freue mich über deinen Kommentar

Blog-Archiv