Montag, 14. März 2016

Vogelfotografie # Vogelpark Heiligenkirchen

So langsam erwacht das Lipperland und die Frühjahrssaison beginnt.
An diesem Wochenende hat der "Vogelpark Heiligenkirchen" seine Tore geöffnet, das Freilichtmuseum in Detmold folgt bald und in dieser Woche wird der Hermann noch in spektakuläres Licht gehüllt. Die Externsteine sind ohnehin immer zugänglich.
Wir haben dem Vogelpark Heiligenkirchen am Sonntag einen Besuch abgestattet. Das letzte mal war ich mit meiner Grundschulklasse dort. Das ist etwa 35 Jahre her.
Der Park ist klein aber fein. Über 1000 Vögel sind dort zu sehen und auch anfassbar. Zutrauliche Papageien warten auf Besucher die sie unter den Flügeln kraulen und in einer großen, begehbaren Voliere warten viele Sittiche auf Vogelfreunde. Hühner und Pfaue laufen frei durch den Park und auch große Laufvögel kann man aus der Nähe begutachten. Auch einige Säugetiere können beobachtet werden. Wer mehr erfahren möchte, dem sei die Internetseite des Vogelparks ans Herz gelegt.

Natürlich habe ich gestern viele Fotos gemacht. Dabei hat sich das Olympus 40-150/2.8 in Verbindung mit dem Bildstabilisator der OM-D E-M10 wieder bewährt. Diese Kombi begeistert mich noch immer.
Olympus M.Zuiko Digital ED 40-150mm 1:2.8 Pro Objektiv bei Amazon
Die Bilder zeigen Vögel, die in relativ abgeschatteten, großen Käfigen gehalten werden. Ich habe durch das Gitter fotografiert. Dabei ist die maximale Blende von 2.8 natürlich sehr hilfreich, um das Gitter in der Unschärfe fast verschwinden zu lassen und um die Belichtungszeiten im freihandtauglichen Bereichen zu lassen. Allerdings legt sich wegen dem Gitter ein leichter Schleier über die Bilder. Sehr praktisch ist auch die Möglichkeit des Objektives schnell auf manuelles Fokussieren umschalten zu können, wenn der Autofokus sich auf die Gitter konzentriert hat.

Vogelpark Heiligenkirchen


Vogelpark Heiligenkirchen

Vogelpark Heiligenkirchen

Vogelpark Heiligenkirchen

Vogelpark Heiligenkirchen

Vogelpark Heiligenkirchen

Vogelpark Heiligenkirchen

Vogelpark Heiligenkirchen

Vogelpark Heiligenkirchen

Vogelpark Heiligenkirchen


Keine Kommentare:

Blog-Archiv