Montag, 21. März 2016

Unterwegs in Lippe # Rund um Hörste

Gestern war das Wetter zwar eher durchwachsen, aber trotzdem haben wir uns auf den Weg gemacht. Eine Wanderung rund um das Dorf Hörste. Hörste ist ein Ortsteil von Lage im Lipperland und Liegt am Fuße des Teutoburger Waldes.
Den Weg haben wir aus dem sehr empfehlenswerten Buch "Lippe zu Fuß erleben", herausgegeben vom, Lippischen Heimatbund.
Es ist die Wanderung Nr. 20 mit dem schönen Namen: "Hörster Egge, Hermannsweg, Rethlager Quellen - Der Familienwanderweg in Hörste".

bei Amazon ansehen



In dem Buch ist der Weg gut beschrieben, inkl. einer Karte. Sehr gut auch die zahlreichen Informationen zu Sehenswürdigkeiten entlang des Weges.

Startpunkt der Wanderung ist die Waldgaststätte "Bienenschmidt". Von dort geht es zunächst zu den Rethlager Quellen durch den Teutoburger Wald. Die Quellen lagen schon öfter auf unserem Weg. Nur kamen wir dann immer aus Richtung der Dörenschlucht.

Von den Quellen geht es dann in Richtung Norden nach Hörste. Die Siedlung "Hörster Bruch" wird durchquert und dann geht es auf dem Kamm der "Hörster Egge" nach Westen und dann wieder zum Ausgangspunkt.

Im Teutonavigator hatte ich vorher einen gpx-Track erzeugt und auf das Navi geladen.

part of outdooractive




Dieser Post hat relativ viele Bilder, die einen Eindruck von der Strecke vermitteln sollen.


Gaststätte Bienenschmidt
Bienenschmidt


Einstieg in den Weg



Wanderzeichen
Zeichen des Hermannsweges
Die Straße muss überquert werden

Erklärtafel an den Rethlager Quellen
Erklärtafel an den Rethlager Quellen

Rethlager Quellen
Quellen





Hauswand in Hörste
Hauswand in Hörste



Der Fossiliengrund
Der Fossiliengrund
Der Fossiliengrund



Hörster Egge
Weg auf dem Eggekamm







ein langer, gerader Feldweg

Wanderzeichen
Wanderzeichen


Bienenschmidt
Ziel in Sicht






Keine Kommentare:

Blog-Archiv