Donnerstag, 25. September 2014

knallbunter Herbst

Beim Sichten meines Bildarchives habe ich einPaar Bilder vom Herbst 2010 gefunden. Ich hatte die Bilder an den Paderborner Fischteichen gemacht. Das war wirklich ein goldener Oktober seinerzeit. Hoffentlich wird es dieses Jahr ähnlich.

Für Fotobearbeiter: Ich habe die RAWs in CorelAfterShot Pro bearbeitet. Die Farben habe ich mit dem Plugin Labcurves herausgearbeitet. Diese Plugin schaltet die normale Graduationskurve in den Lab-Modus. Das heißt es wird nicht im RGB-Farbraum gearbeitet, sondern im LAB-Farbraum. In diesem Farbraum kann man die Sättigung von Farben stark anheben. Wichtig ist es vorher die Graduationskurve in der Mitte zu verankern um den Graupunkt zu setzen.
In der ct Digitale Fotografie Ausgabe 04/14 ist ein ausführlicher Workshop zum Thema.

Hier einige knallbunte Herbstbilder:





Keine Kommentare:

Blog-Archiv