Sonntag, 3. November 2013

Bilder ausm Watt

Ein paar Tage war ich an der Nordsee. Genauer gesagt an der Wesermündung. Allerdings sieht die Weser dort schon sehr nach Nordsee aus. Ich hatte natürlich eine Kamera. Die Olympus E-30. Dazu ein Stativ, das 12-60 und das 50-200, außerdem Verlaufsfilter, Polfilter und Graufilter. Und einen Blitz. Gebraucht habe ich aber nur die E-30 und das Zuiko 12-60. Über das Objektiv habe ich hier mal einen Bericht veröffentlicht.
Wenn ich an unsere Kanutour auf der Weser zurück dachte als ich vor einigen Tagen an der Mündung stand, konnte ich mir kaum vorstellen, dass die Weser so breit sein kann. Hier aber ein paar erste Fotos.

Nach dem Unwetter bringen die ersten Sonnenstrahlen das Watt zum glänzen.

Inseln im Watt

Spuren im Spiegel. Die Wattoberfläche spiegelt den Himmel.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv