Dienstag, 18. Juni 2013

Hamburg#6

Was kann der oftmalige Hamburgbesucher (der dort wohnhafte natürlich auch) tun, wenn er/sie der Großstadt entfliehen will? Ein Spaziergang entlang der Elbe außerhalb der Stadt ist eine feine Sache. Richtung Meer ist die Elbe so breit, dass man sich schon wie am Meer fühlt. Fast zumindest. Mit dem Linienschiff kommt man auf komfortable Art und Weise schon mal bis zur Anlegestelle "Teufelsbrück". Und von dort sind wir an der Elbe entlang bis Wedel gegangen.
Fototechnisch hätte ich auf diesem Teil des Hamburgausfluges ein Standardzoom gut gebrauchen können. Aber ich hatte ja bewusst nur eine Festbrennweite mitgenommen.
Die Anlegestelle "Teufelsbrück"

Immer wiederkonnten wir große und kleine Schiffe sehen

Das Hotel ist das erste, was ich von Blankenese wahrgenommen habe.
 Fotos von Blankenese folgen demnächst...

Keine Kommentare:

Blog-Archiv