Sonntag, 16. Juni 2013

Hamburg#5

Nach dem Hamburger Fischmarkt kommen wir auf die Große Elbstraße. Auch hier gibt es Restaurants. Aber eher von der gehobenen Sorte wie ich finde. Auch die Architektur wird gediegener. Auf der anderen Elbseite kann man die mächtigen Kräne sehen, die die Schiffe im Hafen be- und entladen.
Für den fotografierenden Stadtbummler gibts es hier jede Menge interessante Motive. Abends ist das Licht warm und sanft. Die Stimmung ist entspannt. Mit meiner 19mm (38mm@KB) Festbrennweite war ich auch hier gut gerüstet. Die Lichtstärke von f/2.8 war ausreichend. Das SIGMA 19/2.8 hat mich bei meiner Hamburgtour überzeugt. Für das Geld ein Superobjektiv. Ebenso wie die PEN Mini. Sehr gute Bildqualität und dabei kompakt wie eine Kompaktkamera.

Hamburger Hafen
Auch die großartige Kulisse scheint die beiden wenig zu stören. Immer erreichbar sein...?

stilwerkBRÜCKE

mehrere Bildebenen-es gibt viel zu entdecken ;-) - leider habe ich die Kamera nicht exakt ausgerichtet.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv