Freitag, 1. Februar 2013

Weiß in Weiß

Endlich gab es mal eine geschlossene Schneedecke. Besonders helle Gebäude finde ich dann sehr interessant. Das ergibt dann schöne High-Key-Bilder.
Die Bäderarchitektur in Bad Salzuflen ist aber zu jeder Jahreszeit sehenswert.
Fototechnisch ist es besonders wichtig die Belichtungskorrektur zu nutzen. Ansonsten ist der Schnee auf den Bildern nicht schneeweiß, sondern grau.
Den Ersatzakku stecke ich in eine Hosentasche, damit ihn die Winterkälte nicht vorzeitig leer saugt.
Die Fotos entstanden mit der Olympus E-30 und dem 12-60. Entwickelt habe ich die RAWs in AfterShot Pro.

Konzertmuschel

Leopold-Sprudel

Kurhaus

Weg zum Gradierwerk

Keine Kommentare:

Blog-Archiv