Freitag, 17. Januar 2014

Austernlandschaft

Die Auster hat eine sehr zerklüftete Oberfläche. Durch das Makrobjektiv sieht sie ein bisschen wie eine Kraterlandschaft aus. Die Austern die man an unseren Küsten findet sind meist pazifische Felsenaustern. Die einheimischen Austern wurden ausgerottet. Die Bilder entstanden im heimischen "Kellerstudio" mit meiner bewährten Olympus E-30 und dem SIGMA 150/2.8 Makro. Dazu hatte ich noch zwei Blitze im Einsatz. Die ursprünglich geplante Ausleuchtung nur mit dem Makroblitz führte zu einer flachen Ausleuchtung ohne viel Struktur. Erst ein zweiter Blitz von der Seite und eine Reduzierung des Frontalblitzes um 1-2 Blendstufen führten von zu der gewünschten Betonung der Struktur der Muschel.








Keine Kommentare:

Blog-Archiv