Sonntag, 24. November 2013

Oly EM-P1 und Sigma dn 30mm

Ich habe mir für meine PEN Mini ein neues Objektiv gegönnt. Das Sigma 30mm f2.8 EX DN in der alten Ausführung. Eine Streulichtblende gibt es dazu leider nicht. Es gibt aber Faltblenden aus Gummi für ca 8€. Die Brennweite von 30mm gefällt mit gut. Ich habe ja bereits eine 30mm Festbrennweite für FourThirds.
Aufgefallen ist mir, dass die Kamera nach dem Einschalten ca 3 Sekunden braucht bis sie schußbereit ist. Mit anderen Objektiven ist sie schneller. Der Autofocus ist aber flott.
Die Fotos habe ich bei einem Spaziergang rund um unser Haus gemacht.
Weil das Wetter eher grau war, habe ich bei den Bildern ganz auf Farbe verzichtet und den monochromen Modus der Kanera genutzt und den Fotos einen Sepiatouch verpasst und außerdem mit den digitalen Farbfiltern "gespielt". Alle Bilder sind OOC. Nur verkleinert habe ich die Bilder.
Sie entstanden übrigens zwischen der Schule und der Herforder Str. in Leopoldshöhe.








Keine Kommentare:

Blog-Archiv