Samstag, 28. Dezember 2013

Schnecken

Aus dem Ostseeurlaub hatte ich mir einige Muschel- und Schneckengehäuse mitgebracht. Die habe ich nicht selber gesammelt, sondern dort in einem Andenkenladen gekauft.
Heute habe ich sie dann aus der Verpackung befreit und einige Fotos gemacht. Zum Einsatz kam ein ganzes Arsenal an Zubehör. Als Kamera die Olympus E-30, das 50/2 Zuiko Digital, Ein Uni-Loc Stativ, den Manrotto 410 Getriebeneiger, einen Makroschlitten, einen Makroblitz, einen Kompaktblitz, einen Kabelfernauslöser, Plexiglas, Fotokarton und ein Blasebalg. Ich glaube ich habe nichts vergessen.
Zur Nachbearbeitung habe ich Corel AfterShot Pro benutzt.
Im Nachhinein ärgere ich mich, dass ich die Gehäuse nicht vernünftig gesäubert habe. Muss ich das nächste Mal dran denken...









Keine Kommentare:

Blog-Archiv