Dienstag, 16. Februar 2021

Kleine Helden - Singvögel im Wintersturm

Wintersturm

Am 07. Februar 21 wurden die Menschen in Ostwestfalen-Lippe von einem heftigen Wintersturm überrascht. Er war natürlich angekündigt worden, aber die Wucht hat zumindest mich dann doch überrascht. Mehrere Stunden blies der Ostwind und häufte mächtige Scheewehen auf.

Für die meisten Menschen in Deutschland ist so ein Wintersturm eher ein Naturspektakel und es gibt ein paar Unannehmlichkeiten.

Singvögel in Not

Für kleine Vögel beginnt bei Schnee und Eis allerding der Kampf ums Überleben. Damit die winzigen Körper in der Winterkälte nicht erfrieren benötigen die Tiere viele Kalorien. Das rettende Fettdepot muss jeden Tag wieder neu aufgefüllt werden. Ansonsten überleben die kleinen Fedebälle die kalte Nacht nicht. Deshab ist es auch wichtig täglich Futter anzubieten.

Ein Bergfink sitzt auf einer Schneedecke
Bergfink im Winter

 

Sie müssen also auch im heftigsten Sturm nach Nahrung suchen. 

In unserem Garten biete ich mehrere Futterquellen an: Meisenknödel, eine Futtersäule und Streufutter. Die werden mal mehr mal weniger intensiv genutzt. Bisher konnte ich Haussperlinge, Blau- und Kohlmeisen, Buch- und Bergfinken, Ringeltauben, Rotkehlchen, Grün- und Buntspechte, Amseln und Rabenkrähen beobachten. Und natürlich fotografiere ich die Tiere auch. Das geht sehr bequem aus einem Fenster im Haus heraus.

Verwendete Technik

Die Bilder habe ich während des Sturms aus dem Fenster heraus aufgenommen. Es befindet sich an der Westseite. Der Wind kam aus Osten. So konnte ich teilweise bei geöffnetten Fenster fotografieren.

Fotografiert habe ich mit eine Olympus OM-D E-M 1 Mk II und dem M. Zuiko ED 300/4 und den Telekonvertern MC 14+20. Beim MC 20 habe ich zusätzlich einen Aufsteckblitz benutzt.

Wegen der vielen kleinen Schneeflocken in der Luft können die kleinen Motive nur schwer knackscharf auf den Sensor gebannt werden. Darauf kam es mir aber auch nicht an.

Blaumeise in Bewegung


Blaumeise in Bewegung
Blaumeise im Abflug

Blaumeise

Buchfink im Schnee

Buchfink im Schnee
Der kleine Vogel hält Stand

Rotkehlchen

Rotkehlchen am Meisenknödel
Nicht nur für Meisen..

Buchfink
Der kalte Wind zerzaust die Federn

Buchfink im Schneesturm
Bitterkalt, aber trotzdem muss er Futter finden

Buchfink im Schnee

Bergfink im Schnee
Seltener Gast im meinem Garten; ein Bergfink

Eine Blaumeise

Rotkehlchen
Unterstellplatz

Amsel im Schneesturm
Auch Amseln haben Hunger

Amsel im Schnee


Amsel trotzt dem Sturm
Ab jetzt mit Blitz fotografiert

Zwei Finken

Buchfink mit Sonnenblumenkern
Buchfink mit Sonnenblumenkern


Rotkehlchen in Bewegung
Rotkehlchen in Aktion



Bergfink
Noch mal ein Bergfink

 

 

 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über deinen Kommentar

Blog-Archiv