Freitag, 4. August 2017

Rye in Südengland

Mittelalterliche Stadt


Gleich nach unserer Ankunft in Dover machten wir uns auf dem Weg nach Rye.
Die Kleinstadt liegt in der Grafschaft East Sussex und ist ein beliebter Touristenort.
Der mittelalterliche Charakter prägt den Ort. Fachwerkhäuser und das Kopfsteinpflastergassen laden zu ein Spaziergang ein.
Die bekannteste Gasse ist die Mermaid Street und das Lokal Mermaid Inn eines der berühmtesten in England.

Mermaid Street sussex england Rye
Die Mermaid Street

Schlendern durch Gassen

Direkt von Dover fuhren wir nach Rye. Wir hatten uns schon zu Hause Rye als erste Station ausgewählt. Geparkt hatten wir auf dem Parkplatz eines Supermarktes. Kleingeld für den Parkautomaten hatten wir noch nicht. Ein paar nette Engländer halfen uns aber.
Vom Parkplatz gingen wir zur Altstadt. Wir hielten uns ein paar Stunden in Rye auf und genossen unsere ersten Fish & Chips der Reise.
Unsere erste Station in England hat uns sehr gut gefallen und ich kann einen Besuch sehr empfehlen.
Später fuhren wir zum Campingplatz "Normans Bay" an der Kanalküste wo wir unsere erste Nacht in England verbrachten.

Pup am Anfang der Mermaid Street
Pup am Anfang der Mermaid Street

Gasse in Rye
Gasse in Rye

Hartshorn House in Rye
Hartshorn House in Rye

Hauseingang

The House Opposite (the Mermaid Inn)
The House Opposite (the Mermaid Inn)

Ypres Tower
Ypres Tower

Saint Mary's Church, Rye, Sussex, England, Great Britain
Saint Mary's Church

Rye, Sussex, England, Great Britain


Rye, Sussex, England, Great Britain
Straßenecke in Rye

Rye, Sussex, England, Great Britain
Läden und Lokale sind überall in der Altstadt

Rye, Sussex, England, Great Britain
Gut besucht, aber nicht überlaufen

alte Häuser im Tudor-Stil

Rye, Sussex, England, Great Britain
Trödelladen unten in Hafennähe

Hier geht es zur Einleitung unserer Reise mit dem Campingbus

Keine Kommentare:

Blog-Archiv