Samstag, 31. Mai 2014

Abendstimmung

Wenn die Sonne spät am Nachmittag nur noch knapp über dem Horizont steht, kann man stimmungsvolle Fotos machen. Dabei finde ich die technische Qualität der Bilder gar nicht mal so wichtig, sondern eher die Qualität des Lichts und natürlich die Bildkomposition. Gegenlicht ist fast immer gut.
Kurze Verschlusszeiten sind bei genug Licht auch kein Thema. So konnte ich mit einem Superzoom, Kamera, Polfilter und Grauverlaufsfilter zu einem Abendspaziergang starten und hoffen, dass sich ein paar lohnende Motive aufdrängen. Nun ja, wenn ich eine Kamera dabei habe "drängt" sich eigentlich immer ein Motiv auf. Zum Leidwesen meiner Begleitung...

kein Gegenlicht, aber trotzdem schön

Der Regen der letzten Tage hat das Getreide umgeworfen

Mohn - immer wieder ein schönes Motiv

Die Sonne wird durch die Blüte verdeckt. So fressen die Lichter nicht so schnell aus.

Das weiche Abendlicht bringt die Farben zum leuchten

HDR aus der Kamera

Ein Polfilter lohnt sich immer. Am besten immer mehrere Einstellungen ausprobieren.

Mit Grauverlauf

Keine Kommentare:

Blog-Archiv