Samstag, 27. April 2013

Am Rande der Senne

Letzten Sonntag war ein warmer, sonniger Tag. Gerade richtig für eine Wanderung.
Wir parkten das Auto bei "Bienenschmidt". Das ist ein Gaststätte mitten im Wald bei Oerlinghausen. Von dort sind wir dann ein kurzes Stück auf dem Hermannsweg Richtung Osten gegangen und dann am Rande des Truppenübungsplatzes "Stapelager Senne" in Richtung Augustdorf, durch die Dörenschlucht wieder auf den Hermannsweg zurück nach Bienenschmidt.
Für ein Paar Schnappschüsse hatte ich die E-PM1 mit dem Kitobjektiv dabei. Ich habe nur im iAuto-Modus fotografiert. Das hat auch recht gut funktioniert. Eins stört mich allerdings; es ist keine Belichtungskorrektur möglich.
Die folgenden Bilder sind aus allerdings aus den RAWs entwickelt.

"Bienenschmidt"

Schilder weisen auf den Übungsplatz hin

Blick vom Wanderweg X10 in die Senne

Blüten einer Lärche

Marienkäfer sind auch schon unterwegs

Wann es wohl nicht mehr zu sehen ist?

Ein Birkenwald an der Dörenschlucht

Der Teutoburger Wald

mehrere Generationen Bäume

Keine Kommentare:

Blog-Archiv