Samstag, 7. März 2015

Foto auf Alu von Webprint.de (früher Prentu)

Die meisten Fotos, die ein Hobbyfotograf so macht landen auf der Festplatte und nur wenige landen physisch in der "stofflichen" Welt.
Wenn ich dann mal eines meiner Bilder als Wandeko an die eigenen vier Wände (oder an eine davon) hängen möchte, dann sollte es natürlich auch gut aussehen.
Nicht nur das Bild ansich, sondern auch die Art der Präsentation.
Ich hatte einen Gutschein des Online-Fotoservice "webprint.de" zur Verfügung und sah mich auf der Website um. In der Rubrik "Wandekoration" gibt es insgesamt neun (!) verschiedene Varianten. Darunter ausgefallenen Sachen wie Fotos auf Holz oder Gartenposter. Jedes Produkt wird ausführlich vorgestellt inklusive eines kurzen Videos. Die Preise sind auch auf den ersten Blick sichtbar. Leider sind die Angaben ohne die Versandkosten. Diese findet man aber auch relativ schnell.
Ich wollte mein Bild auf Alu haben. Genauer gesagt Alu-Dibond. Webprint.de bietet zwei verschiedene Varianten an. Auf der Seite werden die Varianten ausgiebig beschrieben, so dass man für sein Bild die passende Version auswählen kann (Gebürstet oder weiße Oberflächenstruktur).


Tulpen Bilderserie
Diese Bild bestellte ich in der Ausführung  "Foto auf Aluminium (weiß) 40x60cm"


Wenn man sich erst mal für eine Wandeko entschieden hat, geht die Bestellung flott vonstatten. Vorausgsetzt man weiß welche technischen Voraussetzungen die Bilddatei haben muss. Da ist die Beschreibung knapp gehalten. Über eine empfohlene Auflösung konnte ich leider keine Informationen finden. Ein Anruf bei der Hotline brachte aber schnell Klärung. Zum Thema Farbraum gibt es nur den Hinweis, dass das Foto über ein RGB-Farbprofil verfügen muss. Ich habe mein Foto mit einem AdobeRGB-Profil versehen.

Lange warten musste ich auf mein bestelltes Bild nicht. Über den Versand wurde ich per Mail informiert. Den Weg des Paketes konnte ich im Internet verfolgen.
Nach relativ kurzer Zeit hatte ich das Paket in Händen. Es war gut verpackt. Ein Aufhängesystem lag dabei. Ich musste es nur noch auf die Rückseite des Bildes kleben. Leider hatte der solide Bilderhaken bzw der Sockel scharfe Kanten, so dass ich mir beim Aufkleben eine kleine Schnittverletzung zugezogen habe.
Prentu bietet übrigens auch seperate Auhängesysteme an.
Nun das wichtigste. Wie gefällt mir das Endprodukt. Sehr gut! Das Finish ist klasse. Die Farben sind wie auf meinem kalibrierten Monitor. Die Oberfläche ist matt. Da reflektiert nichts. Mein Bild hat einen hohen Anteil von schwarz. So richtig tiefschwarz ist das fertige Bild allerdings nicht. Das hängt vermutlich mit dem Trägermaterial zusammen. Die Oberfläche ist nicht völlig glatt, wie bei Fotopapier, sondern leicht rauh. Der Eindruck ist allerdings sehr edel, finde ich. Für mein Motiv genau richtig. Ich kann dieses Produkt wirklich empfehlen. Aber jeder der sich ein Bild bestellen möchte, sollte sich das für sein Motiv passende Material aussuchen. Das dauert zwar, ist aber der Mühe wert.

Update vom 20.01.2016:
"Prentu" heißt jetzt "webprint.de". Deshalb habe ich im Text einige Stellen angepasst.

Keine Kommentare:

Blog-Archiv