Dienstag, 1. April 2014

Dienstagsspaziergang

Heute hatte ich frei und die Temperaturen waren sehr angenehm. Besonders windig war es auch nicht. Die Sonne kam nicht durch den Hochnebel. Das Licht war diffus. Also habe ich mich auf den Weg gemacht um eine paar Nahaufnahmen zu machen. Ich hatte die Hoffnung ein paar Schmetterlinge oder andere Insekten auf den Sensor bannen zu können. Das hat allerdings nicht so geklappt. Aber einige Blüten habe ich "erwischt". Die Insekten waren zu flott unterwegs (-;
Dabei hatte ich meine Oly E-30, das Zuiko 35/3.5 und das Sigma 150/2.8. Dazu noch das (alte)Berlebach Mini und einen Einstellschlitten. Und ein Seilstativ, dass ich irgendwann mal gekauft hatte, aber bisher kaum ausprobiert hatte.
Ganz nützlich das Teil. Werde ich jetzt öfter einstecken.

Weiße Blüten an Bäumen und Büschen gibt es zuhauf

grün und rot ergeben einen netten Kontrast

Vermutlich ein Nelkengewächs

Löwenzahn

Die Wanze war flott unterwegs

Weiße Taubnessel-Als Kinder haben wir den Nektar aus den Blüten gesogen

Blume mit vielen Namen...

frisch geschlüpft

sich sonnende Fliege

vor kurzem waren sie noch ganz flauschig

Keine Kommentare:

Blog-Archiv